"Gebildeter Vagant"


AllesWirdGut, Feyferlik - Fritzer, Holz Box Tirol, One Room Huber - Meinhart, Pool, PPAG Anna Popelka Georg Poduschka, RATAPLAN, Riccione, Franz Sam, Weichlbauer - Ortis

AllesWirdGut, Feyferlik - Fritzer, Holz Box Tirol, One Room Huber - Meinhart, Pool, PPAG Anna Popelka Georg Poduschka, RATAPLAN, Riccione, Franz Sam, Weichlbauer - Ortis

Emerging Architecture 3 präsentiert Bauten und Projekte von riccione, Holz Box Tirol, one room huber/meinhart, franz sam, Feyferlik / Fritzer, weichlbauer/ortis, AllesWirdGut, PPAG Anna Popelka Georg Poduschka, RATAPLAN und pool. Der dritte Band dieser Reihe ergänzt die vorangehenden zu einer "österreichischen Trilogie".Die Vielfalt profunder Haltungen in der jüngeren Generation zwischen Wien und Vorarlberg, Tirol und Steiermark ist nun durch insgesamt 30 vorgestellte Teams prägnant umrissen. Die folgenden Sichtungen werden die Perspektive erweitern und auch Bauten und Teams aus den Nachbarländern umfassen.Das Motto "Beyond Architainment" kommentiert die generelle Tendenz der Auswahl. Emerging Architecture sucht nicht nach spektakulären Novitäten. Das hysterische Propagieren und Verabschieden von Stilen und Slogans im Sinne des medialen Ausreizens der "Ökonomie der Aufmerksamkeit" dominiert heute die publizistische Realität der Baukunst. Dies fordert natürlich konträre Standpunkte heraus. Emerging Architecture ist in diesem Sinn keine Modeschau, sondern ein Schaufenster für Architekturen, die das Abbildbare hinter sich lassen. Die Wirklichkeit der hier gezeigten Baukunst ist nicht das, was den Raum so fotogen auffüllt, sondern primär das, was diese Räume - konkret, sinnlich und nachhaltig nutzbar - im Fluss des Lebens in Gang setzen.

Das politische Lied in Ost- und Südosteuropa

Das politische Lied in Ost- und Südosteuropa

Zur Entstehung des Bandes: Der Band stellt die erste Veröffentlichung im Rahmen der im Jahre 2009 gegründeten Forschungsplattform "Wiener Osteuropaforum" dar. Darin sind jene Beiträge versammelt, die aus einer im Sommersemester 2009 in Zusammenarbeit der Institute für Slawistik und für Osteuropäische Geschichte der Universität Wien gehaltenen Ringvorlesung hervorgingen. Die Absicht der Herausgeber war es, die Verbindung der Dimensionen Gesellschaft, Text und Musik und deren Bedeutung für politische Mobilisierung und politisches Handeln in Ost- und Südosteuropa darzustellen. Als Zeitraum wurde dabei die Epoche vom ausgehenden 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart gewählt. Räumlich wurden die Beiträge nach nationalen Gesellschaften in ihrer staatlichen Verfasstheit gegliedert.

Drowning - Tödliches Element

Drowning - Tödliches Element

Das Böse lebt bis über den Tod hinaus... "Er kommt zu sich. Ein Tropfen trifft sein linkes Auge. Dann schießt Regen aus dem grauen Himmel. Er dreht den Kopf zur Seite, spuckt Schlamm und Kies aus, entdeckt ein Gesicht, wenige Meter entfernt. Haare kleben wie dünne Schlangen auf der Stirn. Aus dem Mundwinkel rinnt Wasser. Bleiche Haut, dreckverschmiert, geschlossene Augen. Es ist sein eigenes Gesicht!" Wasser ist der Ursprung alles Lebens, sagt man. Für Carl ist es nur eins: tödlich! Es war ein tragischer Unfall, sagt die Polizei. Carl soll mit seinem Bruder Rob und dessen Freundin Neisha am See gewesen sein. Jetzt ist Rob tot, Neisha hat panische Angst und Carls Gedächtnis ist wie ausgelöscht. Alles ist ihm fremd – seine Mutter, sein Zuhause, seine Sachen. Und obwohl jeder behauptet, dass die Brüder sich nahe gestanden haben: Carl empfindet keine Trauer. Dafür fühlt er sich zu Neisha hingezogen. Ist er ein gefühlskaltes Monster? Und wieso glaubt er, Robs Stimme zu hören, wenn der doch ertrunken ist? Ein düsterer Thriller, der unter die Haut geht - von Bestseller-Autorin Rachel Ward!

Women in German Yearbook

Women in German Yearbook

Women in German Yearbook is a refereed publication that presents a wide range of feminist approaches to all aspects of German literary, cultural and language studies, including pedagogy. Each issue contains critical studies on the work, history, life, literature and arts of women in the German-speaking world, reflecting the interdisciplinary perspectives that inform feminist German studies.Ruth-Ellen B. Joeres is a professor of German at the University of Minnesota. Patricia Herminghouse is Fuchs Professor emerita of German Studies at the University of Rochester.