Beiträge zur Rezeption der britischen und irischen Literatur des 19. Jahrhunderts im deutschsprachigen Raum

Beiträge zur Rezeption der britischen und irischen Literatur des 19. Jahrhunderts im deutschsprachigen Raum

Anhand einer Reihe von Fallstudien setzt der Band ein erweitertes Konzept von Rezeptionsgeschichte in die Praxis um. Nach diesem Konzept umfaßt die Erforschung der Rezeptionsgeschichte die buchhandelsgeschichtlichen Grundlagen, die Übersetzungen und Bearbeitungen, die Aufnahme auf der Bühne und die literarische Kritik ebenso wie die verschiedenen Formen der produktiven Rezeption. Die Beiträge behandeln Leipzig als Vermittlungszentrum englischsprachiger Literatur, wichtige Rezensionsorgane wie das Magazin für die Literatur des Auslandes und das vielfältige kritische Echo auf (Autor(inn)en wie Maria Edgeworth, Lady Sidney Morgan, Byron, Thomas Moore, Mary Elizabeth Braddon, George Eliot und William Morris; Übersetzungen und Bearbeitungen einzelner Werke von Daniel Defoe, Jane Austen, Charlotte Brontë, Dickens, Wilkie Collins, George Eliot, Dante Gabriel Rossetti, Swinburne und Oscar Wilde; die Rezeption von Arthur Wing Pinero, Shaw, Wilde und Galsworthy im Wiener Theater der Jahrhundertwende; und schließlich die produktive Auseinandersetzung Heines, Charles Sealsfields sowie der Verfasser von historischen und Staatsromanen mit britischen Vorgängern und Modellen.

Gewaltfreie Kommunikation

eine Sprache des Lebens

Gewaltfreie Kommunikation


Bartkowiaks Forum Book Art

Kompendium Zeitgenössischer Handpressendrucke, Malerbücher, Künstlerbücher, Einblattdrucke, Mappenwerke und Buchobjekte

Bartkowiaks Forum Book Art


Literatur und Erfahrungswandel 1789-1830

Beiträge des 2. Internationalen Corvey-Symposions, 8.-12. Juni 1993 in Paderborn

Literatur und Erfahrungswandel 1789-1830


Physik, Philosophie und Politik

Festschrift für Carl Friedrich von Weizsäcker zum 70. Geburtstag

Physik, Philosophie und Politik


Kein Problem

Kein Problem


Auf Deutsch!

Auf Deutsch!

This five-year German course for the National Curriculum is suitable for pupils starting German in year 7 or year 8. This pupil book for year 7 is divided into six theme-based modules. It contains an integrated scheme of revision and self-assessment, and individual, pair and group activities.

Lernen Sie Deutsch!

Lernen Sie Deutsch!