Mikrosystemtechnik Kongress 2005

Ein vereinfachtes Blockdiagramm der Signalverarbeitung ist in Bild 2 dargestellt. Alle Regelkreise werden digital realisiert. Mit dem als PLL bezeichneten Regier wird die Frequenz der Erregerschwingung auf die Resonanzfrequenz des ...

Mikrosystemtechnik Kongress 2005


GI 8 Jahrestagung

Die Signalaufnahme und Signalverarbeitung durch Receptorzellen 2.1 Transformation der Reize 2.2 Der Transduktionsprozeß 2.3 Das sekundäre Receptorpotential 3. Die Signalverarbeitung im Neuronennetz der Retina 3.1 Die synaptische ...

GI     8  Jahrestagung


Elektronische Medien

Input — f — "*" Signalverarbeitung *" , Merkmal- Output □ Bild -4.1 Merkmal-orientierte Signalverarbeitung Auch eine subband-gesrützte Signalverarbeitung verfolgt hierbei dasselbe Ziel: die Selektion von Objekten und Restbildern in ...

Elektronische Medien


Glasfaser bis ins Haus Fiber to the Home

Inwieweit die Photonik nicht nur verbindungstechnische, sondern auch Aufgaben der Signalverarbeitung übernehmen kann, muß die Forschung in den kommenden Jahren zeigen. Was die elek– tronische Signalverarbeitung zu leisten vermag, ...

Glasfaser bis ins Haus   Fiber to the Home

Systeme zur optischen Übertragung in Glasfaserkabeln sind im Nachrichten-Weitverkehr bereits heute wirtschaftlicher als entsprechende Kupferkabelsysteme. Hier kommen die beiden großen Vorteile der optischen Übertragung in Glasfasern, nämlich die geringe Dämpfung und die große Bandbreite, voll zum Tragen. Die Möglichkeit einer Breitbandkommunikation mit Integration der verschiedensten Dienste auf der Basis von Glasfaser-Teilnehmeranschlußleitungen wird seit einer Reihe von Jahren intensiv untersucht. Darüber hinaus werden weltweit große Anstrengungen unternommen, durch Fortschritte in den optischen Komponenten, der Kabel- und Verbindungstechnik und insbesondere durch den Einsatz der Mikroelektronik und integrierten Optik Teilnehmeranschlüsse in Glasfasertechnik auch für Schmalbanddienste, also z.B. für Fernsprechen, genauso wirtschaftlich zu machen wie die herkömmlichen Anschlüsse in Kupfertechnik. Ziel des Kongresse war es, die im In- und Ausland beschrittenen Wege zu wirtschaftlichen Teilnehmeranschlüssen in Glasfasertechnik aufzuzeigen und damit einen Beitrag zur baldigen Einführung dieser zukunftsorientierten Technik zu leisten.

Psycholinguistics

3.1.1 Signalverarbeitung. Die für die Sprachrezeption relevanten Signalverarbeitungsmodelle beziehen sich hauptsächlich auf visuelle und auditive Signale; die haptische Verarbeitung bei Blindenschrift bleibt hier unberücksichtigt.

Psycholinguistics

This handbook focuses on new theoretical challenges associated with process-oriented psycholinguistics. Speech acts are embedded in situations that may vary in a multitude of parameters. Speech production and comprehension necessarily have to be both robust and flexible. Flexibility includes that speakers vary in speed, articulation, choice of words and interaction style, depending on specific context conditions. There is need of theoretical approaches that do not exclusively stick to ideals such as grammaticality and coherence - which collapse when confronted with irregularities - but are robust enough to deal with irregularities and disruptions. The handbook describes different methods of analyzing or reconstructing variants and options of language use. The articles contain transcriptions of spontaneous speech as well as experimentally verified studies. The same holds for simulation techniques modelling partial processes and evaluating their efficiency. There are no restrictions with respect to theoretical starting points - modelling of speech acts by neuronal networks as well as rule-based knowledge of representation are both covered in the book. The languages of publication are German and English.

O i e Und P lhydraulik und Pneumatik

Signalverarbeitung dagegen sind die Möglichkeiten mit rein hydraulischen Mitteln relativ begrenzt . Mit Hilfe von elektronischen Steuerungs- und Regelungskonzepten konnte in den vergangenen Jahren die Signalverarbeitung und damit die ...

O   i e  Und  P    lhydraulik und Pneumatik


Medienwissenschaft

DCA-Technik - digital controlled analogue); der Einsatz spezieller Mikroprozessoren für die digitale Signalverarbeitung ermöglichte dann den Schritt zur 4. Generation. Die schrittweise Ablösung der analogen Audiotechnik durch die ...

Medienwissenschaft

Aufgabe des Handbuchs Medienwissenschaft ist es, das aktuelle Wissen über die Medien in großer Breite, in Aktualität wie in historischer Sicht zusammenzustellen. Es hat aber auch das Ziel, die erhebliche Heterogenität des Gegenstands sichtbar zu machen. Der dritte Teilband des Handbuchs schließt die Gegenwartsdarstellung ab mit Film, Hörfunk und Fernsehen. Es folgt ein zusammengehöriger Block über die Mediengesellschaft mit der Untergliederung Medienmarkt, Medienpolitik, Medienrecht und -ethik, Medienpädagogik und Mediendidaktik. Die Kapitel 'Forschungseinrichtungen und Forschungsschwerpunkte' runden den Band ab. Jeder Artikel enthält eine Auswahlbibliographie zur jeweiligen Thematik.

DFG Schwerpunktprogramm Mobilkommunikation

Dr. O. Herrmann , Signalverarbeitung Universität Twente / NL Prof. Dr. L. Kittel , Nachrichtentechnik FernUniversität Hagen Prof. Dr. P. J. Kühn , Kommunikationsnetze Universität Stuttgart Prof. Dr. F. Landstorfer , Hochfrequenztechnik ...

DFG Schwerpunktprogramm Mobilkommunikation


Dictionary acoustics

103 - conditioner Gerät n ( Schaltung n ) zur Signalaufbereitung ( Signalverarbeitung ) - conditioning Signalaufbereitung f , Signalverarbeitung f - conversion Signalumwandlung f , Signalumformung f - converter Signalwandler m ...

Dictionary acoustics

Das Wörterbuch enthält rund 10000 Fachbegriffe je Sprachrichtung und 20000 Übersetzungen aus dem weiten Feld der Akustik. Der Wortschatz umfasst die Terminologie aus folgenden Gebieten: Physikalische Grundlagen der Akustik; Schalleinwirkung auf den Menschen; Schallschutz; akustische Messtechnik; Maschinenakustik und Lärmbekämpfung; Bauakustik und Städtebauakustik; musikalische Akustik; Raumakustik; Elektroakustik; Ultraschalltechnik; Oberflächenwellenakustik; Hydroakustik; automatische Sprachverarbeitung; mechanische Schwingungen.

Fortschritte durch digitale Me und Automatisierungstechnik

Weitere äquivalente Schaltungen, die verschiedene Algorithmen zur selben Signalverarbeitung repräsentieren, sind in [3] zu finden. Zur digitalen Signalverarbeitung sind offenbar die Bauelemente Verzögerer, Multiplizierer und Addierer ...

Fortschritte durch digitale Me    und Automatisierungstechnik


Radiale Turbomaschinen

6.3.3.1 Softwaregestützte Signalverarbeitung Das Softwarepaket DIA von der Gesellschaft für Strukturanalyse ( GfS ) ermöglicht eine vielseitige mathematische Analyse und graphische Darstellung digitaler Datenfelder .

Radiale Turbomaschinen


Simulationstechnik

Schaltungen und Systeme der Kommunikationstechnik erfüllen Aufgaben der analogen und digitalen Signalverarbeitung . Für eine integrierte Systemanalyse ist daher auch die Simulation analog - digitaler Systeme nötig .

Simulationstechnik


NTZ Communications journal

Beginnend Die digitale Signalverarbeitung bietet gegenüber der analogen vom höchstwertigen Bit wird dabei der Verarbeitung einige grundsätzliche Vorteile . Mit den neuen anstehende Analogwert mit der SumSignalprozessorbausteinen können ...

NTZ Communications journal


Mustererkennung 1986

Algebraische Methoden Man kann beobachten , daß die digitale Signalverarbeitung sich vor dem Hintergrund der kontinuierlichen Systemtheorie und der analytischen Signalverarbeitung entwickelt hat . Sie wurde zunächst durch diskrete ...

Mustererkennung 1986


Signalverarbeitung

Dr. Martin Meyer lehrt Nachrichtentechnik und ist Leiter Ausbildung der Hochschule für Technik der Fachhochschule Nordwestschweiz.

Signalverarbeitung

Dieses Buch bietet eine fundierte Einführung in die klassische Theorie der Signalverarbeitung, wobei der Schwerpunkt auf den digitalen Methoden liegt. Der Leser wird befähigt, analoge und digitale Systeme und Filter zu analysieren und zu dimensionieren. Auch die digitale Spektralanalyse wird ausführlich besprochen. Viele durchgerechnete Beispiele ermöglichen das Selbststudium, mit Rechnerunterstützung lässt sich zudem der Stoff veranschaulichen und vertiefen.Umfangreiche Zusatzinformationen sind auf der Webseite des Verlags erhältlich und unterstützen den autodidaktisch arbeitenden Leser. Diese Ergänzungen umfassen weitere Beispiele zur behandelten Materie sowie drei zusätzliche Kapitel.

Laser und Optoelektronik

Fachbücher Roland Best Digitale Signalverarbeitung und -simulation Heinrich Häberlin Photovoltaik Strom aus Sonnenlicht für Inselanlagen und Verbundnetz 240 S. , reich illustriert , DM 48 ,Christian Oberli Informatik Eine Anleitung für ...

Laser und Optoelektronik


Physiologie des Menschen

11.3 Signalaufnahme und Signalverarbeitung in der Netzhaut Die Netzhaut entsteht während der Embryonalentwicklung aus einer Ausstülpung des Zwischenhirnbodens; sie ist also Teil des Gehirns. Lichteinfall Abb. 11-13.

Physiologie des Menschen


Target Position Estimation with a Continuous Wave Radar Network

Ausgehend von bekannten Verfahren der Signalverarbeitung werden neue Methoden zur Erhöhung der Leistungsfähigkeit erarbeitet. Ein experimentelles Radarnetzwerk für den Einsatz an einem Automobil wird vorgestellt.

Target Position Estimation with a Continuous Wave Radar Network


Spectrum Engineering of Stimulated Brillouin Scattering in Distributed Fiber Sensing and Optical Signal Processing

Das einzigartige Lorentz förmige Gewinnspektrum mit einer Linienbreite von 20 bis 30 MHz hat umfangreiche Anwendungen ermöglicht, wie z.B. optische Signalverarbeitung, Verzögerung und Speicherung von optischen Datensignalen, ...

Spectrum Engineering of Stimulated Brillouin Scattering in Distributed Fiber Sensing and Optical Signal Processing

Stimulated Brillouin scattering is one of the dominant nonlinear effects in single mode optical fibers due to its low threshold. Its unique Lorentzian gain spectrum characteristic with the narrow linewidth of 20-30 MHz has enabled numerous of applications, such as optical signal processing, delay and light storage, optical spectrum analysis and distributed sensing. However, a fixed spectral characteristic cannot meet the requirements of a variety of applications. Therefore, an engineered, reconfigurable or arbitrary manipulated gain spectrum is of great importance. This book will start from the basics of stimulated Brillouin scattering and its principle for distributed fiber sensing and optical signal processing. The basic method for Brillouin gain spectrum engineering by the pump modulation and the superposition with Brillouin loss(es) will be introduced. As the main contain of this book, the application of Brillouin gain spectrum engineering in the field of static and dynamic distributed fiber sensing, and optical signal processing together with the advantages and benefits will be demonstrated in detail. Under the assistance of gain spectrum engineering, solutions have been proposed for drawbacks such as measurand resolution in static distributed fiber sensing, tradeoff between dynamic range and sensitivity in dynamic distributed fiber sensing, and inevitable Brillouin noise in optical and microwave photonic filters based on stimulated Brillouin scattering.